Sibylle Prins (Hg.): “Vom Glück. Wege aus psychischen Krisen”

Der von Sibylle Prins herausgegebene Band “Vom Glück. Wege aus psychischen Krisen” ist mittlerweile als E-Book beim Psychiatrie Verlag erhältlich.

Sibylle Prins ist selbst von einer psychischen Erkrankung betroffen und sie hat andere Betroffene eingeladen, ihre Geschichte zu erzählen, wie sie nach einer Krise wieder zu Glück kamen. Der Fachbegriff für die in diesem Band versammelten Geschichten ist: Recovery-Geschichten. Eine Recovery-Geschichte erzählt einen individuellen Weg mit einer psychischen Erkrankung hin zu einem gewissen Grad an Gesundung, hoher Lebensqualität und Lebensglück. Wie kann jemand mit einer schwerwiegenden psychischen Erkrankung glücklich leben? – Dieser Band veröffentlicht ungefähr 25 Antworten auf diese Frage.

Ich liebe ja solche Geschichten, denn immernoch ist es ein großes Rätsel, wie Recovery funktioniert. Es gibt keine Rezepte für Lebensglück mit einer psychischen Erkrankung. Aber ganz viele betroffene Menschen finden ihren Weg und ein Lebensglück mit einem oft sehr individuellen Gesicht.

In manchen Teilen der Welt versucht die Psychiatrie mittlerweile intensiv, Recovery zu fördern. Aber auch da wurden keine “Gebrauchsanweisungen” für ein gutes Leben mit Schizophrenie entwickelt. Und so ist das Erzählen der Geschichten, das Zeugnis ablegen dafür, dass Recovery gelingen kann, von entscheidender Bedeutung.

Viele kleine Schritte, Zeit, Arbeit, Kreativität, Spiritualität – all dies kann Halt geben. Und Recovery ist eine Lebensaufgabe. Das Gleichgewicht, das man findet, muss immer wieder austariert werden. Aber das geht, das kann klappen – das bezeugen weltweit viele Menschen etwa mit Schizophrenie.

Ein Großteil der Recovery-Literatur ist in englischer Sprache verfasst. Deutsche Recovery-Geschichten werden immer noch vergleichsweise selten erzählt. Umso wichtiger ist dieser Band. Ein jeder, der von Erfahrenen wissen will, wie Recovery funktionieren kann, sollte diesen Band lesen. Ein jeder, der in sich und anderen die Hoffnung auf ein gutes Leben mit einer psychischen Erkrankung wachsen lassen will, sollte diesen Band lesen.

Lebensglück ist möglich auch mit einer schwerwiegenden psychischen Erkrankung. Wer sich davon überzeugen will, möge dieses Buch lesen.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.