“Handbuch Arbeit” im Psychiatrie Verlag

Im Psychiatrie Verlag neu aufgelegt und komplett überarbeitet ist der Band: “Handbuch Arbeit. Wie psychisch erkrankte Menschen in Arbeit kommen und bleiben” von den Herausgebern Joachim Storck und Irmgard Plößl erschienen. In diesem Standardwerk ist auch ein Text von mir veröffentlicht: “Barrieren – im Kopf und in der sozialen Realität”.

Das Buch ist besonders gedacht für Fachkräfte, die mit der beruflichen Rehabilitation von psychisch erkrankten Menschen irgendwie befasst sind. Aber auch Betroffene können sich dadurch anregen lassen, da sich der Band mit der gesamten Vielfalt beruflicher Wege von psychisch erkrankten Menschen befasst: Von Arbeitstätigkeit auf dem ersten Arbeitsmarkt bis zur Werkstatt für behinderte Menschen, von Arbeitslosigkeit bis zu EX-IN.

Ich freue mich über diese Veröffentlichung und sehr über Ihr Interesse.

Ihre Svenja Bunt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.