“Die abklingende Psychose”

Im Psychiatrie Verlag erschienen ist das Buch “Die abklingende Psychose: Verständigung finden, Genesung begleiten” von Jann Schlimme und Burkhart Brückner.

Das Buch entwickelt ein Modell, wie Genesung bei Psychose aussehen kann. Die Autoren beschreiben, dass es einen Wendepunkt gibt, ab dem der Betroffene einen neuen Weg versucht, der aus der Psychose hinausführt. Wichtig sei dabei, dass eine Vertrauensperson da ist, mit der die Betroffene sich über das Psychoseerleben verständigen und so gewissermaßen wieder in die geteilte Welt eintauchen kann. Indem der Betroffene sich mitteilt, kann er Distanz gewinnen zu dem psychotischen Erleben und ihm einen kleineren Platz in seinem Leben einräumen, kann wieder mehr gestalten an beruflichem und privaten Leben. Diesen hier sehr verkürzt dargestellten Prozess beschreiben die Autoren detailliert und auch theoretisch fundiert und geben viele Hinweise, wie Fachleute oder auch Angehörige dabei unterstützen können.

Die beiden Autoren, die sich als psychoseerfahrene Fachleute outen, unterscheiden sich wohltuend von viel Literatur zu Schizophrenie. Lange Zeit hieß es, Schizophrenie sei gut durch Medikamente behandelbar, mit den Medikamenten seien die Betroffenen ganz normal. Die Erfahrungen der letzten Jahrzehnte widerlegen das. Dann heißt es manchmal, man könne von einer “richtigen” Schizophrenie überhaupt nicht genesen, das sei eine chronische Erkrankung und man könne höchstens damit leben lernen. Erst die Recovery-Bewegung brachte die Idee in Umlauf, dass ein volles und erfüllendes Leben auch mit einer Schizophrenie-Diagnose möglich ist. Die beiden Autoren verdeutlichen ihre Sicht, dass neben den Medikamenten oder auch ganz ohne sie in manchen Fällen eine deutliche Besserung der Symptome möglich ist und eine viel bessere Lebensqualität durch eine gute Begleitung und Unterstützung, in der die Menschen aus der Einsamkeit der psychotischen Gedanken und Ängste hinaus in ein Leben mit anderen zusammen finden.

Wir brauchen in der Psychosebegleitung und -behandlung dringend  neue Ideen, wie neben oder in manchen Fällen auch anstelle von Medikamenten den Betroffenen geholfen werden kann. Dafür leistet dieses Buch einen guten Beitrag. Es sei Ihnen sehr empfohlen, wenn Sie Mut, Ideen und auch Theorien für die Genesung von einer Psychose suchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *